Herzlich willkommen auf der Homepage der Kita Wasbek !

In 6 Gruppen betreuen wir hier liebevoll Ihre Kinder vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr,

gemäß unserem Motto:
 

Ich mag dich so, wie du bist.

Ich vertraue auf deine Fähigkeiten.

Wenn du mich brauchst, bin ich da.

 

>  Aktuelles aus unserer Kita  <

(Kitajahr 2018/19)

 

Besuch der Niederdeutschen Bühne

 

Rotkäppchen? Oder lieber Dornröschen? Oder doch lieber das tapfere Schneiderlein? Beim Besuch der Niederdeutschen Bühne am Nikolaustag musste keiner wählen und auf nichts verzichten.

Gleich 7 bekannte und beliebte Märchen (das tapfere Schneiderlein, Rotkäppchen, Dornröschen, Rapunzel, Schneewittchen, der Froschkönig und Rumpelstilzchen) wurden liebevoll und mit viel Humor den Kindern der Bienen-, Raben-, Grashüpfer- und Mäusegruppe dargeboten.

Die Kinder hatten beim Theater und auch bei der Busfahrt viel Spaß, haben mitgeklatscht und mitgesungen und ganz nebenbei dem tapferen Schneiderlein dabei geholfen sein Schneewittchen zu erobern.

 

Vielen Dank an Melanie Anderson für den Text

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neue Termine für die Kita-Kinder

 

Es fing an mit dem Kirchenlieder-singen für den Einschulungsgottesdienst und ist jetzt soweit, dass wir mit der Pastorin Menck jedes viertel Jahr einen Termin verabreden.

Die Elementarkinder (alle Kita-Gruppen mit Kindern von 3 - 6 Jahren) feiern mit der Pastorin und den zuständigen Mitarbeitern eine Andacht zum Erntedank-Fest, zum Weihnachtsfest und der dazugehörenden Adventszeit, zum Osterfest und eine Andacht zum Sommer.

Dazu werden von der Pastorin passende Geschichten ausgewählt und erzählt. Es werden passend zu den Geschichten Lieder im vorwege ausgesucht und bei den Andacht gesungen. Außerdem werden feste Elemente wie das Vaterunser und der Segen am Ende Kindgerecht, mit z.B. Bewegungen, gesprochen.

Hierbei geht es darum Ihren Kindern die Kirche nicht vorzuenthalten, die ja ein Teil des Dorfes ist und schlicht mit dazu gehört. Wir wollen dass die Kinder sich ein eigenes Bild von unserer Religion machen können.

 

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ein fröhliches und ereignisreiches neues Kindergartenjahr wünschen wir allen Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften!

 

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zirkus Seiltänzer

Vorbereitung Zirkus

Zirkusprojekt zum 45 jährigen Jubiläum

Das Geschenk des Schulverbandes an die Kita

 

Schnecken-, Schmetterlinge-, Bienen-, Grashüpfer-, Mäuse- und Rabenkinder haben sich selbst übertroffen und sich außergewöhnlich toll präsentiert. Im Zirkus waren sie Akrobaten, Seiltänzer, Fakiere, Bauchtänzer, Jongleure, Clowns u. a.

Sie haben gezeigt was sie innerhalb von 4 Tagen im Zirkus Fellini von Felix dem Zirkusdirektor gelernt haben, der ein tolles Programm aufgestellt und großartige Arbeit geleistet hat.

Im Namen der Kinder und für die tolle Zeit bedanken wir uns herzlich bei ihm und seiner Familie.

Genauso wollen wir auch den Eltern danken, die ihre Kinder als begeistertes Publikum zur Seite gestanden haben.

Die Gesichter aller Beteiligten und Zuschauer sprachen Bände glücklicher Zufriedenheit. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.

 

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teddy Röhre

Gruppe Teddy

Das Teddybärenkrankenhaus

 

Bauchweh, gebrochenes Bein oder Husten. Wenn es Deinem Kuscheltier einmal schlecht geht zeigen Dir die Studenten des Teddybärenkrankenhauses Kiel wie Du ihm helfen kannst.

Am 16.04. und 17.04.2018 war es für deinen Teddy und Dich so weit. Du durftest an diesem Tag Dein Stofftier mitbringen und die ehrenamtlichen Teddydoktoren untersuchten mit Dir Deinen kleinen Kuschelfreund.

 

 Vielen Dank an Frau Kaul für den Text und die Bilder

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Farbenfasching

 

Weiß, Gelb, Grün und Schwarz waren die Farben beim Fasching in der Kita. Toll waren die Kostüme der Kinder dieses Jahr wieder anzusehen. Viele haben es tatsächlich geschafft sich farblich an die Gruppenfarbe anzupassen, so konnten sich die Kinder zugehörig fühlen. Hinzu kam das Essen welches auch zum Teil farblich abgestimmt war.

Ein schönes buntes Fest hatten wir in der Kita und die Kinder hatten besonders viel Spass mit den Spielen die in den Gruppen angeboten wurden und natürlich in der Disco die mit Indianermotiven geschmückt war.

 

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

8.12.2017

Hofweihnacht in der Kita

 

"Es war ein schöner abend", sagte eine Mutter. Trotz bewölktem Himmel und der Warnung wegen Unwetters fand ein Teil der Hofweihnacht auf unserem Außengelände statt.

Zu bieten hatten wir Weihnachtslieder am Anfang und Ende, Fertigung eines Lebkuchenmannes, Teelichter schmücken, Tannenbaumschmuckherstellung, Punschausgabe am Kessel neben dem Lagerfeuer mit Würstchengrillen und Brot.

Einen Nachmittag zum machen und klönen im Kindergarten.

Vielen Dank an alle Helfer und Menschen die diesen Abend mitgestaltet haben.

 

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

6.11.2017

TdoT - Was ist das

"Tag der offenen Tür" in Wasbeks neuer Sporthalle. Vom Kindergarten waren einige Kinder und pädagogische Fachkräfte auch anwesend. Wir präsentierten unsere Kita, indem wir Bewegungslieder aufführten.

Die Kinder und wir hatten viel Spass und gleichzeitig konnten wir die tolle, große, neue Halle begutachten und kennen lernen. Wir freuen uns schon alle darauf bald dort auch Turnen gehen zu können. Bewegungslieder im Singkreis sind eine tolle Sache und draußen spielen ebenfalls, aber die Turnhalle fehlt den Kindern und uns trotzdem schon sehr lange.

Toll das es bald losgeht.

 

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

27.09.2017

musiculum im Kindergarten

 

Am 26.09.2017 besuchte uns das musiculum aus Kiel. 88 Instrumente wurden im Mehrzweckraum aufgebaut und unsere Vorschulkinder lernten viele davon kennen, indem sie sie ausprobierten.

Daran hatten sie viel Freude und durften den Umgang mit Trompete, Kontrabass, Horn, Gitarre, Trommel, Xylophon oder auch einer Klangwiege lernen. Davor wurde eine kleine Einführungsgeschichte erzählt, musiziert und probiert, in der die Ursprungs-Instrumente gezeigt und benutzt werden konnten.

Auch kleine Konzerte konnten die Kinder gestalten, wobei wieder aus allen gelernten Kategorien Instrumente genutzt werden konnten.

Es war ein besonderer und sehr außergewöhnlicher Vormittag.

 

Vielen Dank an Ines Knaack für den Text

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

26.09.2017

Bergsteigerrampe2Bergsteigerrampe1Die Kita hat ein neues Spielgerät auf dem Außengelände

 

Nachdem länger als ein Jahr überlegt worden war ob, wie und wann wir die Bergsteigerrampe anschaffen hatten wir uns kurz vor der Sommerpause endlich dafür entschieden und konnten den Auftrag erteilen.

Am 14. September 2017 wurde sie aufgebaut.Die Kinder schauten dabei neugierig zu und wollten am liebsten auch gleich hochklettern.

Umso schwieriger zu akzeptieren war dann die Nachricht "wir müssen noch 10 Tage warten, bis der Beton ausgehärtet ist".

Es war dann der 25. September an dem die Rampe zum Klettern von Frau Couchon freigegeben wurde. Die gesamte Kita kam zusammen stand in einer riesen-langen Schlange davor und nach und nach kamen alle dran - irgendwann.

 

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

18.09.2017

Nach erholsamer Sommerpause sind wir wieder da!

Es haben sich einige Veränderungen ergeben. Hier in Kürze die wichtigsten Punkte:

  1. Die Krippenbetreuung geht von Frau Stölt und Frau Brötzmann auf Frau Rühmann und Frau Eggert über

  2. Frau Brötzmann wechselte von der Krippe in den Elementarbereich

  3. Kerstin Riehl ist nun seit diesem Kitajahr Mitarbeiterin in der Kita (Gruppendienst und Hauswirtschaft)

  4. Außerdem werden wir von zwei Bundesfreiwilligendienstlern/Innen unterstützt (Dean Freese und Hannah Ehlers)

  5. Die Nachmittagsgruppe wird in die Rabengruppe eingegliedert und ist damit eine Ganztagsgruppe

  6. Tanja Meding kommt für Heike Eggert in die Rabennachmittagsgruppe

Auf ein erlebnisreiches neues Kitajahr 2017/18 freuen sich alle Mitarbeiter der Kita Wasbek

 

> Historie <

2016/17

27.09.2017

Verabschiedung einer langjährigen Kollegin

 

Am 10.08.2017 wurde unsere Kollegin Regina Stölt nach 27 jähriger Zugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Seit 1990 war Sie in der Kita Wasbek tätig. Seit der Einrichtung der Krippengruppe hat sie dort ihre Erfahrung in die Arbeit einfließen lassen und die Gruppe geleitet.

Als Überraschung wurde Sie an ihrem letzten Arbeitstag von allen Krippen-Kindern und -Eltern + Kollegen abgeholt und mit einem Frühstück überrascht.

Wir Freuen uns sehr dass Regina so lange bei uns in der Einrichtung war.

 

Vielen Dank an Andrea Couchon für den Text

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

31.07.2017

Vorschulische Sprachbildung in der Kindertagesstätte (Forschen mit Fred)

 

Seit einigen Wochen beschäftigen wir uns in der Kleingruppenarbeit mit Fred. Er ist eine äußerst neugierige Ameise und stellt sich immer wieder neue Fragen. Unsere Aufgabe ist es, in Experimenten Antworten auf Freds Fragen zu finden.

Nun mögen Sie sich fragen: Wie passen physikalische Experimente mit Sprache zusammen?, doch seien Sie versichert, das geht bestens!

Die Handpuppe Fred beginnt ihre Geschichte zu erzählen und regt alle Kinder dadurch zum Sprechen an. Für jedes Experiment gibt es eine Forscherkarte, sodass alle benötigten Materialien ersteinmal benannt werden müssen. Auch der Versuchsablauf wird mit einfachen Bildern dargestellt, sodass die Kinder die verschiedenen Aufgaben untereinander verteilen. Außerdem gilt es, Vermutungen zu beschreiben und auch die sichtbaren Ergebnisse in Worte zu fassen, welche wir (mit Hilfe meines korrektiven Feedbacks) in unserem Forschertagebuch festhalten. Auf diese Weise gelingt auch die Literacy-Förderung vor allem für die Vorschulkinder.

Bisher haben wir z. B. herausgefunden, dass es feste Stoffe gibt, die sich in Wasser lösen können, oder dass in schwarzen Filzstiften ganz andere Farben enthalten sind. Außerdem haben wir ein Lavendelparfum hergestellt und erstaunt festgestellt, dass man auch unter Wasser trocken bleiben kann. für mehr informationen blättern Sie gerne im Forschertagebuch, das im Kindergarten aushängt.

Nebenbei vermittle ich den Kindern Wissenswertes über Ameisen und es kommen Finger- und Bewegungsspiele hinzu.

Dank Fred haben wir immer viel Spaß zusammen.

 

Vielen Dank an Stefanie Körner für den Text

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

24.07.2017

Rück(g)rat Abschlussfest

 

Am 11.07.2017 feierten wir unser Abschlussfest für unser rück(g)rat Projekt. Aufgrund der Wetterprognosen wurde das Fest eine indoor-Veranstaltung und trotzdem oder gerade deswegen war es ein tolles Erlebnis mit viel Lachen und Fröhlichkeit.

Frau Knaack eröffnete mit allen Kindern und Mitarbeitern das Fest mit Bewegungsliedern.

Frau Arndt gab ihren Abschied mit einem Massageprogramm, in der Bienengruppe gab es den Steckenpferdrennen, im Bewegungsraum das Schubkarrenrennen, wobei die Kinder die Kinder die Schubkarre waren, und den Dreibeinlauf, in der Schmetterlingsgruppe wurde in Säcken gehüpft vor der Krippe das Dosenwerfen und Kegeln im Flur. Alle Spiele durften die Kinder mit oder gegen ihre Eltern spielen. Stärken konnten sich alle Teilnehmer in der Rabengruppe.

Vielen Dank an alle Beteiligten für einen Tollen Nachmittag.

Hier nocheinmal die Termine des vorangegangenen Rückenprogramms:


Vorschulkinder und die 10 ältesten Plattdeutschkinder
 6 Einheiten im Bewegungsraum (7.03./17.03./21.03./28.03./31.03./4.04./11.04.)
 

3 - 5 jährige aus den Elementargruppen
 6 Einheiten im Bewegungsraum (2.05./9.05./16.05./19.05./23.05./30.05.)
 

0 - 3 jährige aus den U - 3 Gruppen
 5 Einheiten in den Gruppenräumen (6.06./13.06/20.06/27.06/4.07)
 

Mitarbeiter
 3 Einheiten (9.05./13.06./27.06.)

 

Vielen Dank an Andrea Couchon für den Text

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

24.07.2017

Plattdeutschkinder der Kita besuchen die Frühstücksseniorengruppe
 

De Plattdütschkinner, uner de Leitung von Fru Reber un Fru Neemann, hebt de Fröhstückseniorengrupp in dat Gemendehuus von den karch, am 14.07.2017 gegen 10.00 Uhr, besöcht. Se hept dor Begrößungsleeder un Tellers vordrögen.

De Lüüd hept sick bannig freut.

Wie dank ok für de Spenn, de wie kreegen hept.

 

Vielen Dank an Andrea Couchon für den Text

herzlich Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tierpark20.07.2017

Tierparkausflug

 

Fünf unserer Kita-Gruppen (Krippe ausgenommen) fuhren am 4.07.2017 mit dem Bus zum neumünsteraner Tierpark. Das Wetter spielte mit und so konnten sich die Kinder über den Rundgang durch die Anlage. Jede Gruppe ging ihrer Wege je nach Bedürfnis. Nach dem Eintritt und einem kurzen Frühstück ging es los auf "Entdeckungstour".

Vor allem die neuen Eisbären, aber auch die Pinguine + Fütterung und die Seehunde ebenfalls mit Fütterung lösten Begeisterung aus. Besonders schön war es für die Kinder die Schafe oder das Damwild zu füttern, da wir am Eingang von unserer Kitaleitung zwei Packungen Tierfutter bekommen hatten. Es war ein besonderes Erlebnis für die Kinder, wie zutraulich die Tiere wurden und auf welch sanfte Art das Damwild den Kindern das Futter entwendete.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen (es gab Pommes mit Ketchup oder Mayo und noch ein Eis hinterher) konnten die Kinder auf den Spielplatz des Zoo's. Damit waren die Kinder überzeugt... dieser Tag hat sich gelohnt.

Am Ausgang warteten die Eltern auf die Kinder und alle haben sich gefreut abgeholt zu werden.

 

Vielen Dank an Isabel Preuß für den Text

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

1.6.2017

Chorkinderausflug

 

Wir schreiben das Jahr 2017, den 24. Tag im Monat Mai.

Die Chorkinder erwarten voller Vorfreude den Ausflug nach Kiel. Mit dem Kielius geht es vom ZOB NMS aus zum Hauptbahnhof Kiel. Dort ging es mit dem Stadtbus weiter zum Mediendom. Dort sahen die Kinder die Vorstellung vom "Regenbogenfisch".

 

Diese Fahrt wird einmal im Jahr unternommen als Danke-schön an die Chorkinder für die vielen Proben und Auftritte bei denen die Kinder sehr motiviert und fleißig nicht nur mitwirken sondern auch die Stars sein dürfen.

 

Danach gab es noch ein Eis und dann die Fahrt zurück nach NMS - Hauptbahnhof wo die Eltern die Kinder schon erwarteten.

 

Vielen Dank an Ines Knaack für den Text

herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

16.05.2017

Bufdis in der Kita Wasbek (Noch haben wir eine Stelle frei)

 

Derzeit arbeiten drei Bufdis (Bundesfreiwilligendienstler/innen) in der Kita Wasbek. Die Dienstzeit geht immer vom Sommer bis zum folgenden Sommer. Also wie im Schul - oder dem Kindergarten - Jahr.

Im folgenden Text wird beschrieben, wie als Bufdi gearbeitet wird, was die Aufgaben sind und mit wem die Bufdis es zu tun haben:

 

Der Bundesfreiwilligendienst im Kindergarten bietet einer jungen Frau oder einem jungen Mann die Möglichkeit, die Arbeit von pädagogischem Personal und den Umgang mit Kindern und Kleinkindern in der Gruppe oder der Kleingruppe kennenzulernen.

Zu den Aufgaben gehört das spielerische Arbeiten mit Kindern, Verantwortung für diese zu übernehmen und den Alltag mit ihnen zu gestalten. Mit dem Team zusammen zu arbeiten wird erlernt und gefördert, außerdem offen zu sein für immer wieder neue Aufgaben, die auf einen zukommen.

Die Vorbildfunktion gegenüber den Kindern erfordert ständige Disziplin, diese wird jedoch durch eine enorme Wertschätzung belohnt.

Das freundliche Team der Kindertagesstätte hat immer ein offenes Ohr für Fragen und hilft einem kompetent weiter.

Durch den vielseitigen Alltag kommt es nie zu Langeweile, sodass alle immer körperlich und geistig in Bewegung bleiben.

 

Vielen Dank an Felix Wowsnik für den Text

Herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.04.2017

Eine alte/neue Säge für die Holzwerkstatt

 

Schon jahrelang steht eine Bandsäge in der Holzwerkstatt der KiTa und war auch fleißig in Benutztung. Nun stellte sich heraus, dass diese einen Schutz vor das Sägeblatt, und eine Späneabsaugvorrichtung benötigt, um sie weiter benutzen zu können.

Herr Kaehlke, ein Papa aus der Bienengruppe und außerdem Firmeninhaber von Kaast, einer Werkzeugfirma, sponserte den Sägeschutz. Schön war außerdem dabei einen ehemaligen Kindergartengroßvater wiederzutreffen, der die Aufgabe hatte diesen Schutz herzustellen.

Vielen Dank an dieser Stelle dafür an Herrn Kaehlke und Herrn Witschel

Jetzt benötigen wir nur noch eine Absaugvorrichtung, wobei es sich letztendlich nur um einen Industriestaubsauger handelt, wie Herr Kaehlke sagte.

Vielleicht finden wir dafür ja auch noch einen edlen Spender ;-)

 

Herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

11.04.2017

DLRG

 

Es gibt von der DLRG ein Sommer- und ein Winterprogramm. Nun wurde am 3.03.2017 für die Vorschulkinder im Hinblick auf die Jahreszeit das Sommerprogramm durchgeführt. Die Programme sind für die Kinder eine tolle Abwechslung und werden mit Begeisterung angenommen.

Auf spielerische Art konnten sie erfahren und verinnerlichen "wie verhalte ich mich am und im Wasser". Wichtige Themen, die den Kindern vermittelt werden, sind die Farben der Kleidung der DLRG-Mitarbeiter, die Bedeutung der Flaggen der DLRG am Wasser und das sie jetzt wissen, wann sie ins Wasser dürfen und wann nicht.

Mit einem Puppentheater wurden die Baderegeln am Ende der Einheit gefestigt.

 

Vielen Dank an Ines Knaack für den Text

Herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

27.03.2017

Experimente zum Thema Luft

 

Am Dienstag, den 21.03.2017 kam unser ehemaliger Praktikant Marc mit seiner Mitschülerin Nicole in die Kita. Für die Nachmittagsgruppe brachten sie drei veranschaulichende Experimente mit.

Zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr hatten die Raupenkinder Spaß an Knallenden Luftballons, einer fliegenden Tasse und klebenden Luftballons.

Da die Versuche spielerisch ausgeführt wurden, hatten die Kinder viel Gelegenheit selbst auszuprobieren.

 

Vielen Dank an Isabel Preuß für den Text

Herzliche Grüße aus der Kita

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

 13.03.2017

Rück(g)rat - Programm

 

 Vorschulkinder und die 10 ältesten Plattdeutschkinder  6 Einheiten im Bewegungsraum (7.03./17.03./21.03./28.03./31.03./4.04./11.04.)
 3 - 5 jährige aus den Elementargruppen  6 Einheiten im Bewegungsraum (2.05./9.05./16.05./19.05./23.05./30.05.)
 0 - 3 jährige aus den U - 3 Gruppen  2 Einheiten in den Gruppenräumen
 Mitarbeiter  3 Einheiten (9.05./13.06./27.06.)

 

Nach einem Elternabend am 14.02.2017 hat Frau Arndt mit den zwei Vorschulkindergruppen und den 10 ältesten Plattdeutschkindern am 7.03.2017 begonnen.

Die erste Einheit des Programms beinhaltet Bewegungsspiele mit Musik und/oder Gesang, eine Reimgeschichte, eine Theorieeinheit, eine Rückgratbaueinheit und eine Übungseinheit in der die Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt werden.

Die Kinder machten mit viel Elan und Enthusiasmus mit. Sie waren schnell im Thema und saugten alles wissenswerte wie ein Schwamm auf. Eine sehr passende Redewendung, da der Schwamm von Frau Arndt Benutzung als Bandscheibe fand.

 

herzlichen Gruß und einen tollen Frühlingsbeginn wünschen

alle Mitarbeiter der Kita Wasbek

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Erste-Hilfe 2 17

13.03.2017

Erste-Hilfe für Kinder in der KiTa

 

Am 27.02.2017 und bereits zum dritten Mal in Folge nahmen unsere Vorschulkinder erfolgreich am Erste-Hilfe-Programm von "Erste Hilfe im Mittelpunkt" teil.

Im Pflaster kleben, Verbände anlegen und Notruf absetzen sind sie jetzt fit.

Vielen Dank an den Round Table, der dies möglich machte.

Erste-Hilfe 1 17

 

 

 

 

Vielen Dank an Frau Harbst für die Bilder und den Text

herzliche Grüße aus der KiTa

i. A. Joscha Jensen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------